Nitro PDF Reader

Nitro PDF Reader 3.5.3.14

Kostenlos: PDFs betrachten und bearbeiten

Mit dem kostenlosen Nitro PDF Reader kann man PDF-Dateien anzeigen und bearbeiten. Die Freeware orientiert sich optisch an Microsoft Office 2010, wandelt Office-Dokumente oder HTML-Dateien in PDF-Dokumente um und speichert in PDFs enthaltenen Text als Textdokument. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gelungene Programmoberfläche
  • extrahiert Bilder aus PDF-Dateien
  • konvertiert zahlreiche Formate in das PDF-Format
  • alle wichtigen Bearbeitungsfunktionen enthalten

Nachteile

  • Installation dauert relativ lange

Ausgezeichnet
9

Mit dem kostenlosen Nitro PDF Reader kann man PDF-Dateien anzeigen und bearbeiten. Die Freeware orientiert sich optisch an Microsoft Office 2010, wandelt Office-Dokumente oder HTML-Dateien in PDF-Dokumente um und speichert in PDFs enthaltenen Text als Textdokument.

Zahlreiche Bearbeitungswerkzeuge

Nitro PDF Reader stellt PDFs originalgetreu dar. Mit gängigen Funktionen wie Zoom betrachtet man die Dokumente. Mit einer Vielzahl von Bearbeitungswerkzeugen verändert man das Aussehen der an sich starren PDF-Dateien. Mit dem Nitro PDF Reader kann man den Text von PDF-Dateien bearbeiten, Notizen hinzufügen, Elemente ausschneiden oder Bilder entnehmen. Auf Wunsch fügt man den PDFs mit dem Nitro PDF Reader eine Signatur hinzu und verschlüsselt Dokumente mit einem Passwort. Den in einem PDF-Dokument enthaltenen Text speichert man bei Bedarf in einer Textdatei zur weiteren Bearbeitung. Umgekehrt wandelt man HTML-Dateien oder Office-Dokumente über die Drucken-Funktion eines Programms in das PDF-Format um.

Intuitive Oberfläche

Der Anwender fügt dem Nitro PDF Reader eine oder mehrere Dateien per Drag&Drop oder klassisch per Öffnen-Dialog hinzu. Die restlichen Funktionen und Optionen sind mit wenigen Klicks erreichbar. Die gelungene Oberfläche ist praktisch selbsterklärend.

Fazit: Funktioneller und optisch ansprechender PDF-Editor

Der Nitro PDF Reader bringt viele Funktionen zur PDF-Bearbeitung mit und sieht dabei auch noch richtig gut aus. Die gelungene Programmoberfläche hebt die Software angenehm von den Mitbewerbern ab.

Nitro PDF Reader unterstützt die folgenden Formate

DOC, DOCX, XLS, XLSX, PPT, PPTX, WPD, HTM, HTML, TXT, BMP, GIF, JPG, PNG, TIFF, WMF, EMF

— Nutzer-Kommentare — zu Nitro PDF Reader

  • berbel01

    von berbel01

    "ich habe es mir gester angesehen"

    Mir gefällt es nicht, weil ich es unübersichtlich finde und kann PDF-XChange Viewer Windows Windows als schnelle und de... Mehr.

    Getestet am 3. Februar 2011

  • bjanz

    von bjanz

    "Signatur und Kennwortschutz"

    Leider ist der Kennwortschutz nicht funktionsfähig. Auch nach Deinstallation, Reinigung der Registry und erneuter Instal... Mehr.

    Getestet am 19. November 2010

  • enemenemuh

    von enemenemuh

    "Deinstallation von Nitro PDF Reader"

    Am 30.Okt 2010 habe ich den Nitro PDF Reader herunterngeladen. Seit heute bin ich der Ansicht, daß ich dieses Programm n... Mehr.

    Getestet am 3. November 2010